„Leeeeeeif“ schallte es im vergangenen Sommer in meinem Kopf, wenn M. und ich den Kaiserdamm hinab brausten, auf der Jagd nach der grünen Welle. Für den Kommentator des Berliner Sechstagerennen 2015 schien das am letzten Abend der bevorzugte Schlachtruf zu sein. Weiterlesen „Neulich im Velodrom“